Dienstag, 3. August 2010

"Anleitung" Babydecke

Vor Kurzem bin ich gebeten worden, eine Anleitung für meine Babydecke hier einzustellen.

Babydecke

Habe mich ein bisschen darum gedrückt, weil ich nur auf Anfänger-Niveau stricke und mich mit Anleitungen schwer tue. Da die Decke aber so einfach ist, dass selbst ich es ohne detaillierte Anleitung geschafft habe, will ich es mal versuchen.

Wie immer hängt sehr viel von der Maschenprobe ab. Ich gebe nur die cm an. Zunähst muss man sich überlegen, wie breit die gesamte Decke werden soll. Bei mir sind sowohl die einzelnen Quadrate als auch der Rand jeweils 5 cm breit. 14 Quadrate + rechts und links ein Rand = 80cm.

Der Rand, der bei mir dunkler ist, ist im Perlmuster gestrickt. Also immer rechte und linke Maschen im Wechsel und auf der Rückseite entgegengesetzt. Also nicht so wie sie erscheinen, denn das würde ja dann ein Rippenmuster ergeben. Also nimmt man jetzt soviele Maschen auf, dass man auf 80 cm kommt (siehe Maschenprobe!) und strickt 5cm im Perlmuster. Wenn man alles in einer Farbe arbeitet, wird es einfacher.

In der nächsten Reihe strickt man nur die ersten 5 cm im Perlmuster und fängt dann an, die Quadrate zu stricken. Sie sind immer abwechselnd glatt gestrickt. Also 5 cm rechte Maschen, 5 cm linke Maschen usw. Die letzten 5 cm wieder Perlmuster. Auf der Rückseite strickt man die Quadrate so, wie sie erscheinen. Man muss dann nicht mehr mitzählen, sondern sieht genau, wann man wechseln muss. Wenn man 5cm so gestrickt hat, wechselt man von rechts auf links und umgekehrt. So sollten in der Länge auch 14 Quadrate entstehen (wenn die Decke quadratisch werden soll).

Um die Decke zweifarbig zu machen, habe ich an beiden Seiten ein Knäuel in der Randfarbe mitgeführt (auf der einen Seite bleibt einfach das Knäuel vom unteren Rand). Man muss nur aufpassen, dass man beim Übergang der beiden Farben, die Fäden gut verschränkt, damit kein Loch entstecht.

Am Ende nochmal 5cm Perlmuster und fertig. Nun noch die Fäden verstechen. Dabei kann man eventuell doch entstandene Löcher zwischen beiden Farben sehr gut schließen ;-)

Ich hoffe, man kann damit etwas anfangen, ansonsten bitte einfach nochmal nachfragen! Viel Erfolg und ich würde mich sehr über Kommentare und natürlich Bilder zu fertigen Decken freuen :-)

Edit: zu den Garnfragen: Hier kann man was zu den Angaben lesen. Ich glaube, es ist gar nicht mehr lieferbar. Es enthält babyfreundliche Baumwolle, lässt sich aber dank Acryl auch waschen. Die Decke hängt übrigens gerade mal wieder auf der Wäscheleine, sie nimmt die Maschinenwäsche nicht übel.

Ich hatte zwei Knäuel in beige, davon hab ich nicht mehr viel übrig, vom Weiß hatte ich 10 Knäuel gekauft, 5-6 hätten genügt.

Trackback URL:
http://anneblog.twoday.net/stories/6452949/modTrackback

Trackbacks zu diesem Beitrag

Babydecken - personalisiert mit Name und Datum

Es gibt viele Dinge, die ein Baby... [weiter]
Irene (Gast) - 24. Sep, 09:27

Vielen Dank für die Anleitung, habe mir schon die passende Wolle gekauft und hoffe dass diese heute ankommt sodass ich heute abend schon mit dem stricken anfangen kann....

Viele liebe Grüße,

Irene (Gast) - 27. Sep, 14:34

Wollverbrauch

Nochmal eine Frage hierzu... :)

Welche Qualität der Wolle hast du verwendet und wieviel gramm bzw. Laufmeter hast du hierfür verstrickt?


Danke

aennchen - 15. Okt, 21:27

Bitte entschuldige,

ich war lange nicht mehr hier. Dazu kommt, dass mein Näh- und Strickzeug in Kisten verpackt ist, weil wir gerade umbauen.
Schreibe zum Garn gleich noch was in den Blogpost, weil ich hier nicht verlinken kann.
Kathrin (Gast) - 13. Okt, 14:10

Hallo!

Welche Wolle hast du für die Decke genommen? Finde sie super-schön und würde sie auch gerne stricken, hab aber keine Ahnung welche Wolle. Soll bei mir eine Baby-decke werden. Für eine Antwort wäre ich echt dankbar, denn bis Ende Mai muss die Decke fertig sein ;-)

aennchen - 15. Okt, 21:28

Hallo Kathrin,

s.o.
schreibe gleich noch was zum Garn.
VG
anne
Margrit (Gast) - 20. Feb, 19:28

Babydecke

Herzlichen Dank für das Einstellen der Babydecke. Ich habe sie mit 9 Knäueln (flieder und violett) angefertigt. Die Quadrate habe ich etwas grösser gemacht 7,5 x 7,5 cm; davon 9 Q quer und 11 Q längs. Die Kantenabschlüsse habe ich übernommen. Deine Beschreibung war wirklich super und dazu noch das Bild, da kann eigentlich nichts mehr schief gehen.
Liebe Grüsse sendet dir
Margrit

Gast (Gast) - 26. Okt, 09:04

80 cm Maschenreihen, WIE?

Hallo,
ich finde Deine Decke soooo schön und würde sie gerne auch stricken. Habe selber erst vor kurzem angefangen mit stricken. Darum habe ich eine wichtige Frage. Wie hast Du so ein breites Stück in einem Stricken können? Habe sonst nur gehört, daß man bei einer Decke, auch Babydecke, einzelne gestrickte Teile später zusammensetzt. Waren das Spezielle Rundstricknadeln mit einem ganz langen verbindungsdrath zwischen den Nadeln wo so viel Arbeit draufpasst?

Vielen dank für Deine Antwort.

Gast (Gast) - 3. Nov, 09:09

Liebe Anne,
habe nun schon 9 Karo-Reihen dieser tollen Decke fertig gestrickt, es dauert nicht mehr lange dann ist sie fertig. Allerdings stricke ich sie nicht gleich zusammen mit dem Rand, sondern werde diesen seperat stricken und die Decke später zusammenfügen. Aus dem Grund da ich noch totale Strickanfängerin bin (seit 2 Wochen erst :-) ) und ich nicht gleich mit 3 Knäulen gleichzeitig hantieren wollte.
Gast (Gast) - 6. Dez, 08:30

*** fertig ***

Die Decke ist nun schon längst fertig. Habe auch den Namen von meinem Neffen eingestickt. Habe erst nur die Karos innen gestrickt, dann alle Machen außen rum aufgenommen und dann einen ca 10 cm breiten rand in 2re/2li gestrickt. Die Decke ist dunkel blau und der Rand ist so ein hellblau/türkis mit 2 dunkelblauen Streifen. Nach dem Spannen hat sie eine Größe von ca 90x90. Als mein Erstlingswerk bin ich sehr stolz darauf.
Nochmals danke für die Anregung.
Denise (Gast) - 30. Nov, 22:56

Hallo

den Blog hab ich grad erst gefunden. Hatte auch eine Babydecke angefangen, im Buch stand sie einfarbig. Ich wollte aber zweifarbig. Das Prinzip ist ahnlich deiner Decke, ich komme aber in Probleme mit der zweiten Farbe. Was meinst du mit "[..]die Fäden gut verschränkt,[..]". Wie machst du das?

Vielen Dank im Voraus

Lisa (Gast) - 2. Mrz, 21:40

Hallo!!! Ich bin auch Anfänger und wollte mal fragen wie du die Farben verschränkst??????? lg

Aktuelle Posts

Me Made Mittwoch Nr.3
20. Apr, 16:59
Me Made Mittwoch Nr.2
13. Apr, 09:33
Me Made Mittwoch
6. Apr, 09:33
Unter Schafen
24. Mrz, 18:20
Mein Gartenzwerg
28. Feb, 22:03
Was für die Nacht...
21. Feb, 21:29

Galerie

www.flickr.com
This is a Flickr badge showing photos in a set called selbst gemacht. Make your own badge here.

Status

Online seit 3683 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Jan, 11:13

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Babyklamotten
Genähtes für Kinder
Klamotten
MeMadeMittwoch
Sonstiges
Wolliges
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren